Menu

Über uns

Verein Anlaufstelle für Sans-Papiers

Im Jahre 2001 traten in Basel zum ersten Mal zahlreiche Sans-Papiers an die Öffentlichkeit und forderten zusammen mit ihren UnterstützerInnen Aufenthalts- und Arbeitsbewilligungen. Aus dieser politischen Bewegung heraus entstand 2002 die Anlaufstelle für Sans-Papiers Basel als erste Beratungsstelle für Sans-Papiers in der deutschen Schweiz. Sie berät Migrantinnen und Migranten ohne geregelten Aufenthalt, unterstützt deren Bestrebungen zu Selbsthilfe und gewerkschaftlicher Organisation und leistet vielfältige Öffentlichkeitsarbeit.

Die Anlaufstelle für Sans-Papiers ist als Verein organisiert. Trägerorganisationen des Vereins sind die Folgenden:

Basler Gewerkschaftsbund und Gewerkschaftsbund Baselland (BGB/GBBL)

Comité Européen pour la Défense des Réfugiés et Immigrés (C.E.D.R.I.)

Demokratische JuristInnen Basel (DJS)

Interprofessionelle Gewerkschaft der ArbeiterInnen (IGA)

Solidaritätsnetz für Menschen ohne geregelten Aufenthalt

Unia Nordwestschweiz

VPOD Region Basel

BastA!

Union der ArbeiterInnen ohne geregelten Aufenthalt

Das Sans-Papiers-Kollektiv von Basel existiert seit 2001. Aus dem Gedanken "gemeinsam sind wir stärker" bildeten Sans-Papiers der Region Basel diese Gewerkschaft, mit dem Ziel, eine Regularisierung des Aufenthalts zu erlangen und sich besser gegen Ausbeutung,  Missbrauch und Behördenwillkür zu schützen. 2005 übernahm das Kollektiv den Namen "Union der ArbeiterInnen ohne geregelten Aufenthalt". Die Union trifft sich einmal monatlich zu Sitzungen. Möchten Sie Mitglied der Union werden? Informieren Sie sich, wann die nächste stattfindet (E-Mail an basel(at)sans-papiers.ch).

Die Anliegen der Union werden von folgenden Organisationen unterstützt:

Anlaufstelle für Sans-Papiers

Basler Gewerkschaftsbund und Gewerkschaftsbund Baselland (BGB/GBBL)

Basels starke Alternative BastA!

Demokratische JuristInnen Basel (DJS)

Frauenrechte Baselland

Interprofessionelle Gewerkschaft der ArbeiterInnen (IGA)

Grüne Baselland

Katholischer Frauenbund Basel-Stadt

Schweizerisches Arbeiterhilfswerk Region Basel

SP Basel-Stadt

SP Frauen Basel-Stadt

terre des hommes schweiz

Travail.Suisse

Vereinigung für Frauenrechte Basel

Unterstützung

solidarisch...
Helfen Sie uns, die gesellschaftliche Isolation der Sans-Papiers zu durchbrechen! Unterstützen Sie aktiv einen Sans-Papiers, indem Sie Pate oder Patin werden. Das Projekt wird von der Anlaufstelle für Sans-Papiers, der Gewerkschaft IGA und der Union der ArbeiterInnen ohne geregelten Aufenthalt organisiert. Interessiert? Gerne schicken wir Ihnen mehr Informationen dazu.


... oder finanziell
Die Anlaufstelle für Sans-Papiers ist zu einem Grossteil durch Spenden finanziert. Wenn auch Sie unsere Arbeit unterstützen wollen, freuen wir uns über Ihre Spende auf unser Postkonto (PC 40-327601-1 / IBAN CH10 0900 0000 4032 7601 1).

Herzlichen Dank!